Ghana

My Image

Phillip Apenteng und Dorothea Well führte durch einen Abend voller Informationen über Ghana. Das war kein wissenschaftlicher Vortrag und sollte auch nie ein solcher sein. Vielmehr sollten Informationen aus dem Alltag von Menschen die dort eine Zeit Ihres Lebens verbracht haben den Besuchern nähergebracht werden.

So war den auch der Vortrag der beiden gespickt mit Geschichten und Anekdoten aus dem ghanaischen Alltag.
Mehr als vierzig Menschen kamen zu uns und verbrachten einen informativen aber auch geselligen Abend.

My Image

My Image

My Image

Zur "geselligen Komponente" des Abends lieferte Phillip Apentengs Frau Lucy einen gewaltigen Beitrag. Sie hatte für die Gäste ghanaisch gekocht. Reis, Bohnen Salat und frittierte Kochbananen. Es hat allen ganz vorzüglich geschmeckt und den Abend im wahrsten Sinne des Wortes abgerundet.
Weiter Bilder sind in der "Photo-Sektion" meiner Homepage zu finden.

My Image